Privatkredit mit Bürgen

„Wo gibt es einen Privatkredit mit Bürgen?“

Auf dieser Seite haben wir für Sie alle Informationen zusammengetragen, die Sie benötigen, um an einen günstigen online Privatkredit mit Bürgen zu kommen. Dies ist eine weitere Möglichkeit für einen Privatkredit, sollte die eigene finanzielle Situation nicht ausreichend sein.

Anbieter für einen Privatkredit mit Bürgen:

Ein erster Anlaufpunkt für einen Privatkredit mit Bürgen ist die Targobank mit dem Targobank Online Kredit. Ausreichende finanzielle Situation des Bürgen vorausgesetzt bekommt man einen Privatkredit hier zu den meist günstigsten Konditionen. Der niedrigste Einstiegszinssatz wird für Neukunden bei 12 Monaten Laufzeit sogar bonitätsunabhängig gewährt.

» Klicken Sie hier und beantragen Sie den Targobank Privatkredit mit Bürgen

Hinweis: Auch viele andere Banken bieten einen Privatkredit mit Bürgen an. Die Konditionen für derartige Kredite werden allerdings nicht offen beworben und sind daher individuell zu erfragen. Ein Gang zu diversen Banken, unter anderem auch der Hausbank ist hier empfehlenswert.

 

Details zum Thema Privatkredit mit Bürgen

Wenn die eigene Sicherheit nicht ausreicht

Für das Verleihen von Geld benötigt der Kreditgeber nicht nur Vertrauen, er muss sich auch absichern. Das gilt insbesondere für große Kreditbeträge im Bereich von über 10.000 Euro, da andernfalls der Verlust bei einem Zahlungsausfall des Kreditnehmers zu groß ist. Als Sicherheiten werden generell gerne vorhandene Sparguthaben oder andere Rücklagen verwendet. Sind diese aber nicht vorhanden, so lassen manche Banken auch einen Bürgen zu, wenn auch häufig mit knirschenden Zähnen. Denn die Qualität der Sicherheit ist bei einem Bürgen nicht so hoch wie bei fest zugreifbaren Rücklagen des Kreditnehmers. Mithin ist die zusätzliche Bonitätsprüfung eines Bürgen auch aufwändiger.

Wer kann als Bürge eingesetzt werden?

Prinzipiell sind die Bedingungen hierfür ebenso individuell, wie es bei der Bewertung der Kreditfähigkeit des Antragstellers selbst ist. Im Klartext: Die Bank entscheidet für jeden Einzelfall, ob ein Bürge einsetzbar ist oder nicht. Auch hier folgt eine Bonitätsprüfung, und die Zulassung des Bürgen ist hier ebenso von der Bank und von der Beschaffenheit und Höhe des beantragten Kredites abhängig. Grundsätzlich gilt natürlich, dass der Bürge der Schufa-Prüfung standhalten muss. Er darf also hier keine Negativeinträge vorweisen. Volljährigkeit und alle anderen Bedingungen, die auch für Kreditnehmer gelten, werden ebenfalls vorausgesetzt.

Gelten andere Konditionen für einen Privatkredit mit Bürgen?

Diese Frage kann ebenso wenig allgemeingültig beantwortet werden. Auch hier liegen die Details im Ermessen der Bank, die die Konditionen in Abhängigkeit von Kunde, Bürge und Kredit festlegt. Es ist daher müßig, im Internet nach Informationen für einen Privatkredit mit Bürgen zu suchen. Auch per E-Mail, Fax oder Telefon wird es hier keine genaueren Details geben. Einzig der direkte Weg zu einer oder mehreren Banken kann hier für einen umfassenden Überblick sorgen, hier muss also für einen vollständigen Kreditvergleich vorher viel Zeit investiert werden.

 

« Den vollständigen Privatkredit Vergleich finden Sie, wenn Sie hier klicken